Nur gemeinsam sind wir stark!

Die Schüler:innen und das Kollegium der SRH Oberschule Dresden und des SRH Beruflichen Gymnasiums Dresden haben für Ukrainische Flüchtlinge in Not gespendet.

Die Spendenaktion wurde durch die Klasse 5a initiiert. Nach den Winterferien haben sich unsere Schüler:innen intensiv mit dem Thema Ukrainekrieg beschäftigt und sich ausgetauscht. Daraus entstand der Wunsch auch zu helfen. Es wurden Artikel für Kinder wie Babynahrung und Windeln sowie Kosmetikartikel und Hygieneartikel für Mütter gesammelt, geordnet und verpackt. Die Lerngruppenleiterin Sabine Hübner brachte die Spenden zur Aufnahmestelle an der Landesdirektion, wo diese weiter verteilt werden. Weitere Aktionen sind bereits in Planung!

Wir sind dankbar für die Hilfsbereitschaft aller, denn nur wenn wir zusammenhalten, können wir ein Zeichen gegen den Krieg setzten und helfen.