SRH Oberschule Dresden startet mit einem Team beim 19. Saloppe Seifenkistenrennen

Wer bremst, verliert! Zum 19. Seifenkistenrennen in der Sommerwirtschaft Saloppe Dresden am 14. September geht ein Team der SRH Oberschule Dresden an den Start. Leo, Til, Marc und Tim nennen sich "Die Saftsäcke" und starten zum ersten Mal bei einem Seifenkistenrennen.

Dieses Rennen hat es in sich. Die knapp einen Kilometer lange Rennstrecke verläuft über Kopfsteinpflaster in engen Kurven von der Sommerwirtschaft Saloppe über das Wasserwerk Saloppe bis hin zum Elbufer. Die Seifenkiste, in der die vier Jungs die Stecke gewältigen wollen, haben sie zusammen mit Werkenlehrer Marcus Löwe entworfen und gebaut. Ganze drei Jahre dauerte das Projekt "Seifenkiste", das nun am 14. September seinen krönenden Abschluss findet.

Die Schüler haben sich die Konstruktion selbst überlegt, sie haben entschieden, welches Material sie verbauen, haben selbst gesägt, gemessen, geschraubt. Unterstützung bekam das Team natürlich auch. Ein Vater baute beispielsweise den Vorderbau aus einem alten Moped. Die Hinterräder wurden von einem Seniorenheim gespendet – sie gehörten zu einem ausrangierten Rollstuhl. Der Förderverein der SRH Oberschule Dresden - Für mehr Miteinander e.V. übernahm die Anmeldegebühren.

Ein Renntraining mit der selbstgebauten Seifenkiste wird nächste Woche absolviert und dann geht es auf die Rennstrecke, die unter Seifenkistenprofis auch Dresdens Höllenhang genannt wird. Zu gewinnen gibt es den heiß begehrten "Prix de Saloppe" und vor allem den Respekt der Zuschauer.

19. Saloppe Seifenkistenrennen
14. September 2019
Start: 15 Uhr
Sommerwirtschaft Saloppe
Brockhausstrasse 1
01099 Dresden



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Carolin Menz
Öffentlichkeitsarbeit
SRH Berufsbildungswerk Sachsen GmbH

Tel. 0351 8437-765
carolin.menz@srh.de

Kontakt 

Tanja Kirsten
Öffentlichkeitsarbeit
SRH Berufsbildungswerk Sachsen GmbH

Tel.: 0351 8437-765
tanja.kirsten@srh.de