Demokratieübung unserer Schüler

Unsere Kinder haben sich Ende November inteniv mit den Umweltbedingungen unserer Welt beschäftigt.

Dabei wurden viele Ideen gesammelt, wie diese verbessert werden können.

Anregungen besonderer Art bekamen sie dabei von Anke Engler vom TJG und den Mitarbeitern von „Arche Nova“. Am 28.11.2016 gab es dann die Möglichkeit, die Ideen mit praktischem Handeln zu verknüpfen.  Wir haben an der von Campact organisierten Aktion vor der Bäckerei Wippler teilgenommen. Es wurden von den Campact Verantwortlichen über 250 000 Unterschriften von Bürgern gegen Megaställe an den Bundesagrarminister Christian Schmidt übergeben. Einer unserer Schüler konnte dem Minister einen Brief übergeben, den wir mit den Schülern zusammen erarbeitet hatten. Den Kindern war es wichtig, den Tieren eine Stimme zu geben und sich für eine artgerechte Tierhaltung einzusetzen.

Der Minister versprach, sich bei uns melden. Insgesamt war es eine sehr gelungene Aktion und alle haben auch der Kälte tapfer Wiederstand geleistet.