Die vielfältigen Möglichkeiten nach der Oberschule

Für Eltern ist es oftmals schwer zu entscheiden, welche Schule das eigene Kind am besten nach der Grundschule besuchen sollte. Hierfür bietet zum Beispiel die Bildungsempfehlung eine Entscheidungshilfe. Darüber hinaus möchten wir Ihnen hier die Perspektiven vorstellen, die Ihrem Kind nach dem Besuch einer Oberschule zur Auswahl stehen.

Mögliche Bildungswege nach der Oberschule

Hauptschulabschluss Realschulabschluss
Berufsfachschule (2- oder 3-jährig) Berufsfachschule (2- oder 3-jährig)
Berufsschule (2- bis 3,5-jährig) Berufsschule (2- bis 3,5-jährig)
- Fachoberschule
- Berufliches Gymnasium

An einer Oberschule kann Ihr Kind neben dem Hauptschul- auch den Realschulabschluss erwerben. Aufgrund dieser Möglichkeiten können verschiedene Bildungswege im Anschluss der Oberschule eingeschlagen werden.

So ermöglichen es beide Abschlüsse, eine Berufsfachschule oder Berufsschule zu besuchen. Mit einem Realschulabschluss, welchen Ihr Kind nach der 10. Klasse an einer Oberschule erwirbt, kommen ergänzend die Fachoberschule, das Allgemeinbildende und das Berufliche Gymnasium in Frage.

Langfristig gesehen bietet die Oberschule für Ihr Kind also neben der Möglichkeit einer Berufsausbildung, auch die eines Studiums an einer Universität oder Hochschule.

Sie möchten noch mehr erfahren?

Wenn Sie noch weitere Fragen über die Abschlüsse an und die Möglichkeiten nach der Oberschule haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir helfen Ihnen weiter!

Jetzt kontaktieren